Berichtsperiode

Berichtsperiode
сущ.
1) общ. отчётный период
2) экон. истёкший период

Универсальный немецко-русский словарь. . 2011.

Смотреть что такое "Berichtsperiode" в других словарях:

  • Berichtsperiode — Be|rịchts|pe|ri|o|de 〈f. 9〉 Zeitabschnitt, für den ein Bericht erstellt wird * * * Be|rịchts|pe|ri|o|de, die: Zeitraum, über den ein Bericht angefertigt wird, aus dem Berichte vorliegen. * * * Be|rịchts|pe|ri|o|de, die: Zeitraum, über den ein… …   Universal-Lexikon

  • Eigenkapitalspiegel — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Eigenkapitalveränderungsrechnung — Die Eigenkapitalveränderungsrechnung (auch Eigenkapitalspiegel) ist seit Inkrafttreten des Transparenz und Publizitätsgesetz (TransPuG) von 2002 verpflichtender Bestandteil eines Konzernabschlusses HGB für alle nach § 2 WpHG… …   Deutsch Wikipedia

  • Index der wahrgenommenen Inflation — Der von Hans Wolfgang Brachinger entwickelte „Index der wahrgenommenen Inflation (IWI)“ ist ein statistisches Konstrukt zur Messung der wahrgenommenen Inflation. Ziel des Indexes ist, das Ausmaß zu quantifizieren, in dem ein repräsentativer… …   Deutsch Wikipedia

  • Berichtsjahr — Be|rịchts|jahr 〈n. 11〉 im Berichtsjahr 2007 im Jahre 2007, von dem berichtet werden soll, aus dem die Berichte vorliegen * * * Be|rịchts|jahr, das: Jahr, über das ein Bericht angefertigt wird, aus dem Berichte vorliegen: im B. stieg der Umsatz… …   Universal-Lexikon

  • Berichtszeitraum — Be|rịchts|zeit|raum, der: Berichtsperiode: das Projekt wurde im B. zu 80 % fertiggestellt. * * * Be|rịchts|zeit|raum, der: vgl. ↑Berichtsperiode …   Universal-Lexikon

  • Mengenindex — Mengen|index,   Volumen|index, Statistik: Messzahl aus gewichteten Mengen, bei der konstante Preise als Gewichte dienen (Gegensatz Preisindex). Je nachdem, ob die Mengen q beziehungsweise Preise p aus der Basisperiode (Index 0) oder der… …   Universal-Lexikon

  • Indexzahl — I. Statistik:Kenngröße zur globalen Charakterisierung einer Vielzahl von einzelnen Preis bzw. Mengen bzw. Umsatzentwicklungen (Preis I., Mengen I., Umsatz I.). Eine I. wird als gewogenes ⇡ arithmetisches Mittel von ⇡ Messzahlen mit gleicher Basis …   Lexikon der Economics

  • Paasche-Index — ⇡ Indexzahl, bei der die Gewichte gi die (hypothetischen) relativen Wertgrößen (Umsätze) sind, welche durch Multiplikation von aktuellen Mengen mit Preisen der Basiszeit (Paasche Preisindex) bzw. von aktuellen Preisen mit Mengen der Basiszeit… …   Lexikon der Economics

  • Statement of Earned Surplus — Statement of Retained Earnings; zweiter Teil der angloamerikanischen Gewinn und Verlustrechnung, in dem die Veränderung des Gewinnvortrags dargestellt wird im Gegensatz zum ⇡ Statement of Income. Gliederung: Gewinnvortrag des letzten Jahres +… …   Lexikon der Economics

  • Arbeitsproduktivität — Als Arbeitsproduktivität (engl.: labour productivity) bezeichnet man den Quotienten aus mengenmäßiger Leistung und mengenmäßigem Arbeitseinsatz. Die Arbeitsproduktivität ist eine faktorbezogene Teilproduktivität, bei der die gesamte… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»